Die 4. Herren gewinnen im Kreispokal die Bronzemedaille

Der BTTV war am 10. Dezember bereits zum 14. Mal Ausrichter der Pokalendrunde der Schüler/Jugendlichen sowie der Damen- und Herrenkonkurrenzen.

Bereits ab 9 Uhr begannen die Halbfinals der Schüler und Jugendmannschaften, ab 14 Uhr standen die Halbfinals der Erwachsenen an.

Ernst Geißler und seine Helfer sorgten in bewährter Weise für die Verpflegung der Sportler und der zahlreichen Zuschauer.

 

mehr lesen

3. Herren festigen Mittelfeldplatz

Die 3. Herren (Bild) besiegen in einem spannenden Spiel mit ständig wechselnder Führung, Okriftels erste Mannschaft mit 9:7. Der Start verlief holprig, denn nur eins von drei Eingangsdoppeln konnte gewonnen werden. Nach ausgeglichenem Spielverlauf stand es zur Halbzeit 5:4 für die Gäste. Dann gewannen im vorderen Paarkreuz Gregor Martin und Mohamed Agarmani in sehenswerten Matches ihre Spiele. Doch die knappe Führung war durch Niederlagen von Norbert Kordey und Jürgen Stiller schnell wieder dahin. Jetzt musste das hintere Paarkreuz entscheiden. Klaus Schüssler und Cina Farhangyar behielten die Nerven, sie drehten das Spiel zur 8:7 Führung für den BTTV. Den erlösenden Siegpunkt erzielten schließlich Martin und Farhangyar im Abschlussdoppel. Damit setzt sich die Mannschaft um Mannschaftsführer Kordey mit ausgeglichenem Punktverhältnis im Mittelfeld der 1. Kreisklasse fest.

Vierte Mannschaft eilt von Sieg zu Sieg

Die 4. Mannschaft festigte mit ihrem Heimsieg gegen SG DJK Hattersheim den 2. Tabellenplatz. Der Sieg fiel mit 8:2 am Ende klarer aus, als es am Anfang aussah. Nach den Eingangsdoppeln stand es noch ausgeglichen 1:1. Im vorderen Paarkreuz gab es zwei sehr ausgeglichene Spiele. So unglücklich Reinhold Nebel sein Spiel verlor, so glücklich konnte Dong Shang (Bild) sein Spiel noch drehen. Nebel führte im 5. Satz schon 8:4 und verlor mit einigen sehr knappen Bällen noch mit 2:3. Dagegen lag Shang schon 0:2 nach Sätzen zurück, konnte zum 2:2 ausgleichen, lag im 5. Satz wieder mit 5:9 zurück und konnte noch mit 3:2 zum zwischenzeitlichen Spielstand von 2.2 ausgleichen. 

mehr lesen

4. Herren marschieren Richtung Herbstmeisterschaft

Die 4. Herren marschieren in Richtung Herbstmeisterschaft. Beim klaren 8:2 Sieg im Derby gegen TSV Vockenhausen 4, konnte die Tabellenführung in der 3.Kreisklasse verteidigt werden. Topspieler war Reinhold Nebel (Foto) mit vier Siegen. Die weiteren punkte holten Alexander Muchin, Kevin Kunz und Vesko Ivanov. Ansonsten hagelte es Niederlagen. Die 1. Herren verloren in der Bezirksklasse gegen SG Kelkheim mit 3:9. Nur Marcel Jandl wusste mit zwei Siegen zu überzeugen. Den dritten Punkt holte Mannschaftsführer Enejas Hadzikaric. Die 2. Herren mussten in der Kreisliga eine 4:9 Niederlage gegen den Tabellenzweiten Neuenhain 3 hinnehmen.

 

mehr lesen

Mohamed Agarmani gewinnt auch in der Bezirksklasse

Mit Mohamed Agarmani (Foto) und Vesko Ivanov für die verhinderten Rico Diehl und Marcus Pichler verlor der BTTV 1 beim Tabellenzweiten erwartungsgemäß klar mit 3:9. Nach den Doppeln stand es 1:2, wobei nur Enejas Hadzikaric/Dirc Mostert-Neuhaus punkten konnten.

Im vorderen Paarkreuz verlor Mostert-Neuhaus nach großem Kampf 1:3, während Hadzikaric seine beeindruckende Siegesserie fortsetzte und den Spitzenspieler der Hofheimer klar besiegte. Im mittleren Paarkreuz gingen beide Spiele durch Hans Becker und Marcel Jandl verloren, wobei Jandl äußerst knapp erst im 5. Satz unglücklich mit 10:12 unterlag.

 

mehr lesen

Ehrenmitgliedschaft im BTTV für Herbert Schmitt

Der langjährige 2. Vorsitzende des Bremthaler TTV, Herbert Schmitt, feierte in diesen Tagen seinen 70. Geburtstag.

Anlässlich dieses Jubiläums hatte sich der Vorstand des BTTV eine besondere Überraschung ausgedacht. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde überreichte 1. Vorsitzender Norbert Kordey Herbert Schmitt (Foto) die Urkunde mit der Ernennung zum Ehrenmitglied des BTTV. Herbert Schmitt hat nicht nur mehr als 15 Jahre Vorstandsarbeit geleistet, sondern macht sich auch heute noch regelmäßig in der Vereinsarbeit unentbehrlich und spielt noch erfolgreich in der 2. Mannschaft in der Kreisliga. 

mehr lesen

Überraschender Sieg der 1. Herren gegen TTC Eschbach

Mit Herbert Schmitt für den verhinderten Marcus Pichler gewann die

1. Mannschaft überraschend mit 9-5 beim TTC Eschbach und hat sich noch weiter von den Abstiegsplätzen entfernt. Durch die Umstellung der Doppel, gelang dem BTTV die erhoffte 2-1 Führung, die auch 3-0 hätte sein können, aber das Abwehrdoppel Mostert-Neuhaus/Schmitt verlor nach 2-0 Führung noch 2-3 gegen das Eschbacher Spitzendoppel. Im oberen Paarkreuz gelangen dann Dirc Mostert-Neuhaus und dem seit Wochen in Topform spielenden Enejas Hadzikaric zwei klare 3-0 Siege und die 4-1 Führung. Im mittleren Paarkreuz verlor dann Rico Diehl unglücklich mit 2-3 und 9-11 im 5. Satz, während Hans Becker (Foto) seinen Gegner klar 3-0 beherrschte.

mehr lesen

Enejas Hadzikaric gewinnt die Vereinsmeisterschaften

Bei den traditionell am 3. Oktober (als Gedächtnisturnier an den früh verstorbenen, langjährigen Vorsitzenden Peter Kusidlo) ausgetragenen Vereinsmeisterschaften, war in diesem Jahr nur eine geringe Beteiligung von 14 Spielern des BTTV zu verzeichnen. Spieler aus allen Mannschaften waren vertreten und so wurde wieder mit Vorgaben entsprechend der jeweiligen Leistungsstärke gespielt, wodurch eine Reihe von knappen Ergebnissen garantiert war. Nachdem zunächst in vier Gruppen gespielt wurde und die jeweils beiden Gruppenersten in das Viertelfinale einzogen, zeigte sich, dass ganz große Überraschungen ausgeblieben waren.

mehr lesen

Erste Mannschaft setzt sich im Mittelfeld der Bezirksklasse fest

Die 1. Mannschaft musste in der Bezirksklasse in der vergangenen Woche zum Auswärtsspiel in Niederhöchstadt antreten. Gegen den direkten Abstiegskonkurrenten konnte die Mannschaft um Mannschaftsführer Enejas Hadzikaric in kompletter Besetzung antreten. Nach drei knappen Doppeln lag der BTTV zwar mit 1:2 zurück, im vorderen Paarkreuz konnten Dirc Mostert-Neuhaus und Enejas Hadzikaric ihre Spiele klar gewinnen, ebenso wie Rico Diehl in der Mitte, während Hans Becker verlor. Im hinteren Paarkreuz gewann der seit Wochen überragend gut spielende Marcel Jandl (Foto) mit 3:2 Sätzen in der Verlängerung des 5. Satzes, während sich Marcus Pichler trotz heftiger Gegenwehr geschlagen geben musste. So stand es zur Halbzeit 5:4 für den BTTV.

mehr lesen

2. Herren erreichen zweites Unentschieden in Folge

Die zweite Mannschaft um Mannschaftsführer Nihad Malikic musste zum Auswärtsspiel in Kriftel antreten. Erneut ging das Spiel über die volle Distanz und man trennte sich nach rund vier Stunden Spielzeit Unentschieden 8:8. Zwar konnten alle vier Doppel gewonnen werden, aber in den Einzeln gelangen nur Nihad Malikic (2:0) und Sven Berghaus (1:1) im vorderen Paarkreuz und Mohamed Agarmani im hinteren Paarkreuz (1:1) zählbare Erfolge. Thomas Alisch, Siegfried Wahl und Klaus Kropp gingen leer aus.

mehr lesen

Gelungener Saisonstart für BTTV-Teams

Die Mannschaften des BTTV können einen guten Start in die Saison 2016/2017 vermelden. Insbesondere die 1. Mannschaft meldete sich in der Bezirksklasse mit einem Sieg gegen Kronberg eindrucksvoll zurück.

Mit Nihad Malikic für Marcus Pichler, der kurzfristig ausfiel, spielte man mit dem TV Kronberg gegen einen direkten Konkurrenten gegen den Abstieg.

Nach den Doppeln stand es 3:0 für den BTTV, wobei alle drei Doppel knapp waren. Nach den Punkteteilungen im oberen, mittleren und unteren Paarkreuz stand es zur Halbzeit 6:3 für den BTTV.

Im oberen Paarkreuz gewannen Mostert-Neuhaus und Hadzikaric dann ihre Spiele. Der Siegpunkt in der Mitte blieb es Rico Diehl vorbehalten, der mit einen klaren 3-1 Sieg das 9:3 für den BTTV einfuhr.

mehr lesen

Theorie statt Praxis. BTTV veranstaltet Workshop zu Tischtennis-Regeln.

Wo darf ich beim Aufschlag stehen? Was ist bei der Doppelaufstellung zu beachten? Wer kann den Zählschiedsrichter ablösen? Wie war das noch mal mit dem Zeitspiel? Was muss genau passieren, dass es in Kraft tritt? Unter welchen Bedingungen kann ich im Spiel den Schläger wechseln? Wie ist zu verfahren, wenn sich eine Mannschaft verspätet? Und wer darf eigentlich Auszeit nehmen, wie oft im Spiel und wie lange? Solche Fragen tauchen nicht selten in Verbandsspielen auf und kaum einer weiß exakt, wie die offizielle Regel lautet bzw. wie die Wettspielordnung zu interpretieren ist.

mehr lesen

Unsere Saisonziele 2016/17

Trotz Sommerferien sind die Vorbereitungen des Bremthaler Tischtennisvereins für die neue Saison derzeit in vollem Gange. Der BTTV schickt in der Saison 2016-2017 jeweils vier Erwachsenen- und Nachwuchs-Teams ins Rennen. Saisonbeginn für alle acht Mannschaften ist Anfang September. Es folgt eine Einschätzung der Erfolgsaussichten der Herren-Mannschaften:

Sportliches Aushängeschild des BTTV ist die erste Mannschaft, die als Nachrücker erneut in der Bezirksklasse antreten kann und alles versuchen wird die Klasse zu halten. Laut Mannschaftsführer Enejas Hadzikaric stehen die Chancen dafür nicht schlecht, vorausgesetzt alle bleiben gesund bzw. verletzungsfrei.

mehr lesen

Vereinsausflug ins „Tal der weißen Berge“ war ein unvergessliches Erlebnis

Rund 30 Mitglieder des Bremthaler TTV (darunter eine Reihe von Jugendlichen) trafen sich am vergangenen Samstag schon morgens um 06.00 Uhr zum gemeinsamen Vereinsausflug. Bestens organisiert von Hans Becker ging es zunächst in einer rund zweieinhalbstündigen Fahrt ins „Tal der weißen Berge“, sprich in das thüringische Salzabbaugebiet im Werratal. Dort stand um 09.30 Uhr die Besichtigung des Erlebnisbergwerks „Merkers“ der Firma K+S Kali GmbH auf dem Programm.

mehr lesen

Weichenstellung für Saison 2016/17

Beim BTTV steht auch in der spielfreien Zeit im Sommer, trotz zahlreicher anderer Aktivitäten wie Grillfest oder Vereinsausflug, der Sport mit dem kleinen Zelluloidball im Mittelpunkt. In der Spielersitzung am 27. Mai (Foto) konnte über die Mannschaftsaufstellungen für die Verbandsrunde 2016/17 schnell Einigkeit erzielt werden. Der BTTV schickt in der neuen Saison erneut vier Herren-Mannschaften ins Rennen.

 

mehr lesen

Grillfest des Bremthaler TTV ein voller Erfolg

Am vergangenen Wochenende feierte der BTTV sein traditionelles Grillfest. Trotz der schlechten Wettervorhersage fanden sich mehr als 60 Vereinsmitglieder und Freunde des Vereins auf dem Grillplatz in Bierstadt zu einer gemeinsamen Saisonabschlussfeier ein. Entgegen der Vorhersagen spielte auch das Wetter mit, der angekündigte Regen blieb aus und so konnte man in bester Stimmung die abgelaufene Saison Revue passieren lassen und bereits Pläne für die nächste Saison schmieden. Der Vorstand um Norbert Kordey hatte für ausreichend Grillgut und Getränke gesorgt und die mitgebrachten Salate und leckeren Kuchen vervollständigten die Verpflegung. Jugendwart Enejas Hadzikaric hatte zur Unterhaltung der Kinder einige Spiele vorbereitet und so verging der Nachmittag wie im Flug.

 

Vierte Mannschaft gewinnt Relegationsspiele

Am vergangenen Wochenende war der BTTV Veranstalter der Relegationsspiele der Mannschaften aus dem Main-Taunus-Kreis.

Als Tabellendritter der 3. Kreisklasse war die vierte Mannschaft ebenfalls qualifiziert und spielte um den Aufstieg in die 2. Kreisklasse.

Die Mannschaft um Mannschaftsführer Reinhold Nebel musste dabei gegen die Mannshaften aus Flörsheim und Hattersheim antreten. In beiden Spielen musste die Mannschaft ersatzgeschwächt antreten, da Spitzenspieler Dong Shang noch in China verweilt und die Nr. 3 der Mannschaft, Alexander Muchin, sich am Tag des ersten Spiels in den schon lange geplanten Urlaub verabschiedete.

 

mehr lesen

Dritte Mannschaft schafft mit einem Sieg den Klassenerhalt

Bremthals dritte Mannschaft um Kapitän Norbert Kordey musste in der vergangenen Woche zunächst ersatzgeschwächt beim unangefochtenen Spitzenreiter Eddersheim antreten und schlug sich trotz einer 3:9-Niederlage achtbar. Die Bremthaler Punkte sicherten das Doppel Sven Berghaus und Cina Farhangyar sowie Herbert Schmitt und Ersatzmann Reinhold Nebel jeweils im Einzel. Nur ganz knapp an einem Punktgewinn vorbei schrammte der zweite Ersatzspieler Alexander Muchin, der nach großem Kampf unglücklich sein Einzel knapp abgeben musste.

mehr lesen

Der 4. Mannschaft fehlt noch ein Sieg zur Meisterschaft

Bei der vierte Mannschaft zeigte Mannschaftsführer Reinhold Nebel (Foto) gegen TG Weilbach großen Kampfgeist und erzielte zwei Spielgewinne während Alexander Muchin, Kevin Kunz und Ronald Diehl jeweils einen Zähler beisteuerten. Am Ende stand mit einem 5:5-Unentschieden ein unglücklicher Punktverlust zu Buche und das Team fiel damit punktgleich, aber mit einem Spieltag weniger, auf den zweiten Tabellenplatz zurück. Im letzten Spiel der Saison gegen die TSG Ehlhalten kann bei einem Sieg noch an der punktgleichen Mannschaft aus Bad Soden auf Grund der besseren Spieldifferenz vorbei gezogen und damit die Meisterschaft gefeiert werden.

 

mehr lesen

4. Herren kommen dem Aufstieg näher

Die vierte Mannschaft hat einen wichtigen Schritt in Richtung Aufstieg in die 2 Kreisklasse gemacht. Gegen TV Wallau 8 startete das Team stark. 

Die Anfangsdoppel Dong Shang und Alexander Muchin sowie Ronald Diehl mit Partner Robin Diehl (Foto) gewannen ihre Spiele jeweils mit 3:1. 

Mit einer 2:0 Führung im Rücken starteten die Einzelspiele.

Muchin konnte den Schwung aus den Doppen in sein Einzel mitnehmen und gewann mit 3:1. Shang hingegen tat sich in seinem ersten Einzel schwer und musste sich im Entscheidungsatz mit 9:11 geschlagen geben. 

 

mehr lesen

Mannschaften des BTTV verlieren unglücklich

Die erste Mannschaft musste in der vergangenen Woche in der Bezirksklasse zum Spiel in Neuenhain erneut auf Spitzenspieler Dirc Mostert-Neuhaus und auf den verhinderten Thorsten Sokoliss verzichten.

Da die zweite Mannschaft zur gleichen Zeit ein Verbandsspiel hatte, musste Mannschaftsführer Enejas Hadzikaric auf Mohamed Agarmani aus der dritten Mannschaft und Albin Gopo aus der vierten Mannschaft zurückgreifen, die ihre Sache zwar ordentlich machten, aber leider keinen Spielgewinn verzeichnen konnten.

mehr lesen

Dritte Mannschaft landet Kantersieg gegen Niederhofheim

Drei Tage nach der Auswärtsniederlage in Okriftel zeigte die dritte Mannschaft (Foto) ihr zweites Gesicht. In der heimischen Halle der Burgschule konnte gegen die dritte Mannschaft aus Niederhofheim ein 9:1 Sieg erspielt werden. Die Anfangsdoppel waren noch stark umkämpft. Während sich Mohamed Agarmani/Herbert Schmitt sowie Jürgen Stiller/Reinhold Nebel gegen ihre Gegner durchsetzen konnten, mussten sich Sven Berghaus/Norbert Kordey gegen Niederhofheims Spitzendoppel knapp geschlagen geben.

mehr lesen

Erste Mannschaft kämpft um den Klassenerhalt in der Bezirksklasse

Erstmals in der Rückrunde konnte die erste Mannschaft komplett antreten. Gegen den Mitabstiegs-Konkurrenten TV Wallau 3, der in der Vorrunde in der eigenen Halle noch geschlagen werden konnte, verlor die Mannschaft um Mannschaftsführer Enejas Hadzikaric unglücklich mit 6-9.

Nach den Doppeln stand es 2:1 für den BTTV, wobei besonders das Doppel Rico Diehl/Marcus Pichler (Foto) überzeugten und einen nicht eingeplanten Punkt holte. Im vorderen Paarkreuz konnte Dirc Mostert-Neuhaus nach fast dreimonatiger Verletzungspause noch nicht an sein altes Leistungsniveau anknüpfen und verlor glatt mit 0:3. 

mehr lesen

Zweite Mannschaft gewinnt das Stadtderby gegen Ehlhalten

Die zweite Mannschaft hatte nach der Vorrundenniederlage in Ehlhalten im Rückspiel am vergangenen Freitag einiges wieder gut zu machen. Entsprechend motiviert gingen die Bremthaler Spieler in einer, in freundschaftlicher Atmosphäre geführten Partie von Anfang an zur Sache. Überraschend konnte das Bremthaler Doppel Hans Becker/Siegfried Wahl das favorisierte Doppel aus Ehlhalten Thomas Irmler/Jan Rudolph in fünf Sätzen mit 3:2 besiegen. Auch das Bremthaler Doppel Klaus Kropp/Thomas Alisch setzte sich gegen Chris Körner/Jürgen Rudolph durch.

mehr lesen

Jugend gelingt erster Punktgewinn

Die Jugendmannschaft  spielte gegen SG Wildsachsen 5:5 unentschieden und erreicht damit ihren ersten Punktgewinn.

In der gut besetzten Kreisliga tat sich das Team um Mannschaftsführer Tomm Lotz im ersten Jugendjahr lange Zeit schwer.

Doch mit der Zeit gewöhnten sich die Jugendlichen an die Spielweise.

In dem ausgeglichenen Spiel gegen Wildsachsen, lag Bremthal zunächst zurück.

Tomm verlor mit Partner Florian Heres (Foto) das Anfangsdoppel knapp mit 2:3 Sätzen und glich anschließend nach einem 3:1 Sieg in seinem ersten Einzel zum 1:1 aus.

mehr lesen 0 Kommentare

2. Herren nach 6-9 gegen TG Hochheim noch nicht gesichert

Die zweite Herrenmannschaft musste gegen TG Hochheim eine Niederlage hinnehmen und verpasste dadurch, sich vorzeitig aller Abstiegssorgen zu entledigen. Das Team um Mannschaftsführer Nihad Malikic startete stark und lag nach den Eingangsdoppeln mit 2:1 vorne. Die Doppel Hans Becker (Foto) und Siegfried Wahl sowie Thomas Alisch mit Partner Klaus Kropp gewannen ihr Spiel. Lediglich Malikic und Martin Lehmann mussten sich geschlagen geben. Anschließend gab es einen Bruch im Spiel der Bremthaler.Von den nächsten sechs Einzeln, konnte nur der stark aufspielende Becker seines gewinnen, so, dass Bremthal mit 3:6 zurück lag.

 

mehr lesen

Mohamed Agarmani überzeugt beim Sieg gegen Bad Soden

Die dritte Mannschaft musste in der vergangenen Woche gegen Bad Soden 2 antreten. Beim Heimspiel in der Vorrunde gab es noch eine deutliche 3:9-Niederlage, jetzt zeigte sich die Mannschaft um Mannschaftsführer Norbert Kordey wie verwandelt und konnte sich mit einer großartigen kämpferischen Leistung und mit viel Nervenstärke in Bad Soden mit 9:7 durchsetzen.

Obwohl Spitzenspieler Sven Berghaus fehlte (für ihn sprang Marco Dong Shang aus der „Vierten“ ein) konnte schon in den Doppeln eine 2:1 Führung erspielt werden.

mehr lesen

Trainingsauftakt des BTTV  mit dem ehem. Bundesligaprofi Roland Tedjasukmana

Die Spieler des BTTV nutzten in der vergangenen Woche die spielfreie Zeit und trafen sich zu einem Trainingsauftakt am Sonntagnachmittag in der Bremthaler Comeniushalle.

Unter der fachkundigen Anleitung des ehemaligen Bundesligaprofis und Indonesischen Nationalspielers Roland Tedjasukmana („Ted“) wurden während des zweistündigen Trainings in schweißtreibenden Sequenzen Spielsituationen eingeübt und verbessert. Hier zeigte sich die große Erfahrung und das didaktische Geschick des routinierten Trainers,

mehr lesen

BTTV vor Rückrundenstart

Mit dem Auswärtsspiel der ersten Mannschaft am Donnerstag den 14.01. in Niederhöchstadt beginnt die Rückrunde der Tischtennis-Saison 2015-16. Unsere Mannschaften haben weiterhin alle Chancen ihre Saisonziele zu erreichen.

 

Ziel der ersten Mannschaft war und ist es in der außerordentlich stark besetzten Bezirksklasse den Abstieg zu vermeiden. Nach dem Ende der Vorrunde steht sie zwar nur auf dem 11. Platz. Doch das soll nicht so bleiben, zumal der Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen nur gering ist. 

mehr lesen